Mittwoch, 21. Oktober 2015

Kloster Maulbronn | Führungen & Sonderführungen SONDERFÜHRUNG AM 25. OKTOBER 2015

Die Klosterverwaltung zeigt am Sonntag, den 25. Oktober um 14.30 Uhr mit der Sonderführung „Schätze vergangener Klosterzeiten“, welche Kostbarkeiten das UNESCO-Weltkulturdenkmal beherbergt. Die Referentin Simone Maier-Heymann geht auf die Suche nach Kunstschätzen. Dabei werden Engel, Dämonen, aber auch Heilige und Pflanzen ständige Wegbegleiter des Rundgangs sein.

Auf Schatzsuche in Kloster Maulbronn

Die Klosterverwaltung zeigt am Sonntag, den 25. Oktober um 14.30 Uhr mit der Sonderführung „Schätze vergangener Klosterzeiten“, welche Kostbarkeiten das UNESCO-Weltkulturdenkmal beherbergt. Die Referentin Simone Maier-Heymann geht auf die Suche nach Kunstschätzen. Dabei werden Engel, Dämonen, aber auch Heilige und Pflanzen ständige Wegbegleiter des Rundgangs sein.

SCHÄTZE VERGANGENER KLOSTERZEITEN
Das Kloster Maulbronn hat viele verborgene Kostbarkeiten, die es bei dieser Führung zu entdecken gilt. Im Mittelpunkt der Führung steht vor allem die „Maulbronner Madonna“, deren Wert erst nach ihrer Restaurierung richtig erkannt wurde. Beim Betrachten einzelner Kunstwerke eröffnet sich dem Besucher ein ganz neuer Blickwinkel auf Alltag und Spiritualität der Maulbronner Mönche. Es ist ein Eintauchen in die geheimnisvolle Welt des mittelalterlichen Klosters!

Schätze vergangener Klosterzeiten
Referentin: Simone Maier-Heymann
Sonntag, 25. Oktober 2015 um 14.30 Uhr
Preis: 12,00 Euro Erwachsene/ 6,00 Euro Ermäßigte

ANMELDUNG & PROGRAMM
Für die Sonderführung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 0 70 43 – 92 66 10. Das Programm mit allen Sonderführungen in Kloster Maulbronn ist an der Klosterkasse, im Internet unter <link http: www.kloster-maulbronn.de>www.kloster-maulbronn.de oder über das Info-Telefon der Staatlichen Schlösser und Gärten 0 72 51/74-27 70 erhältlich. Der Versand der Prospekte ist kostenlos.

Download und Bilder