Mittwoch, 12. November 2014

Kloster Maulbronn | Feste & Märkte WEIHNACHTSMARKT 2014

Am 6. und 7. Dezember ist es wieder soweit: Mit seinen rund 120 festlich geschmückten Ständen lockt der traditionelle Weihnachtsmarkt in den Maulbronner Klosterhof. Die berühmte mittelalterliche Anlage, seit 20 Jahren UNESCO-Weltkulturerbe, sorgt für die einzigartige Stimmung bei diesem „Klassiker“ unter den Weihnachtsmärkten. Das Besondere am Maulbronner Markt ist seine starke regionale Ausrichtung: Hier findet man Spezialitäten aus der Umgebung, aus dem Naturpark Kraichgau-Stromberg, und ungewöhnliches Kunsthandwerk. Eine gute Gelegenheit, das berühmte ehemalige Zisterzienserkloster in einer Führung kennenzulernen oder wieder einmal zu besuchen.

Tradition in Maulbronn: Weihnachtsmarkt im Klosterhof

Am 6. und 7. Dezember ist es wieder soweit: Mit seinen rund 120 festlich geschmückten Ständen lockt der traditionelle Weihnachtsmarkt in den Maulbronner Klosterhof. Die berühmte mittelalterliche Anlage, seit 20 Jahren UNESCO-Weltkulturerbe, sorgt für die einzigartige Stimmung bei diesem „Klassiker“ unter den Weihnachtsmärkten. Das Besondere am Maulbronner Markt ist seine starke regionale Ausrichtung: Hier findet man Spezialitäten aus der Umgebung, aus dem Naturpark Kraichgau-Stromberg, und ungewöhnliches Kunsthandwerk. Eine gute Gelegenheit, das berühmte ehemalige Zisterzienserkloster in einer Führung kennenzulernen oder wieder einmal zu besuchen.

EINZIGARTIGE STIMMUNG IM KLOSTERHOF
Die mächtigen alten Fachwerkgiebel des Klosterhofes und die eindrucksvolle Fassade von Klosterkirche und Klausur geben den Rahmen vor – und garantieren die bezwingende Stimmung. Hier bestimmt Traditionelles das hochwertige Angebot der Stände: ausgesuchtes Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck, Imkereiprodukte, Spielwaren, regionale Köstlichkeiten wie Wildgulasch und Maulbronner Klosterpunsch oder saisonale Genüsse wie Flammlachs. Adventliche Klänge bieten ein Konzert und natürlich die Adventsandacht in der Klosterkirche, an den Veranstaltungstagen jeweils um 17.00 Uhr.

SPASS FÜR DIE GANZE FAMILIE
Die jüngeren Besucher können in der Wichtelstube im Infozentrum des Klosters Laternen basteln. Für den 6. Dezember hat der Nikolaus seinen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt angekündigt. An beiden Markttagen öffnen die Staatlichen Schlösser und Gärten ab 12.00 Uhr (Samstag) und 11.00 Uhr (Sonntag) die Klosterwerkstatt zum gemeinsamen Basteln für Kinder und ihre erwachsene Begleitung. Für kleine und große Kinder bis weit ins Erwachsenenalter hinein ist in der Stadthalle im ehemaligen Fruchtkasten des Klosters eine Sammlung von Modelleisenbahnanlagen zu bestaunen. Da schlagen nicht nur die Herzen von Hobbyeisenbahnern höher.

ANREISE MIT DEM KLOSTERSTADT-EXPRESS
Mit der Eisenbahn geht’s auch am komfortabelsten zum Maulbronner Weihnachtsmarkt: Die S-Bahn-Linie S 9 hält an den beiden Bahnhöfen Maulbronn-West und Maulbronn-Stadt. Von dort aus fährt während des Weihnachtsmarktes der Klosterstadt-Express bequem direkt zum Kloster. Und damit es keine Wartezeiten gibt, richtet sich der Halbstunden-Takt des Klosterstadt-Express nach den Ankunftszeiten der S-Bahn.

SERVICE
TERMIN WEIHNACHTSMARKT
Samstag, 06. Dezember: 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Sonntag, 07. Dezember: 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr

KONZERTE
Konzert der Kurrende: Samstag, 06. Dezember,17.00 Uhr, Klosterkirche
Andacht mit Posaunenchor: Sonntag, 07. Dezember, 17.00 Uhr, Klosterkirche

ÖFFNUNGSZEITEN DES KLOSTERS
Dienstag bis Sonntag, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

KONTAKT
Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn
Telefon +49(0)70 43.92 66 10
Telefax +49(0)70 43.92 66 11
<link>info@kloster-maulbronn.de.

PROGRAMM
Samstag, 6. Dezember 2014 12.00 – 17.00 Uhr: Wichtelstube
12.00 – 21.00 Uhr: Kaffee und Kuchen in der „Postscheuer“
12.00 Uhr: Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch Bürgermeister Andreas Felchle vor dem Infozentrum des Klosters, musikalisch begleitet vom Jugendorchester der Stadtkapelle Maulbronn
12.00 – 17.00 Uhr: Verkauf durch die Handarbeits- und Bastelstube in der „Postscheuer“
12.45 Uhr: Auftritt der Blockflöten-AG der Stadtkapelle Maulbronn beim Stand der Stadtkapelle (Nr. 97)
15.30 und 18.00 Uhr: Märchenerzählstunden für Kinder, Eltern und Großeltern 16.00 Uhr: Klarinettenensemble der Stadtkapelle Maulbronn beim Stand der Stadtkapelle (Nr. 97)
17.00 Uhr: Adventskonzert der Kurrende in der Klosterkirche
19.00 Uhr: Weihnachtliches Singen mit dem Gesangsverein „Eintracht“ Schmie und dem jungen Chor „Ton-Schmie-de“ im Paradies des Klosters

Sonntag, 7. Dezember 2014
10.00 Uhr: Gottesdienst in der Winterkirche
11.00 – 17.00 Uhr: Wichtelstube
11.00 – 19.00 Uhr: Kaffee und Kuchen in der „Postscheuer“
12.00 – 17.00 Uhr: Verkauf durch die Handarbeits- und Bastelstube in der „Postscheuer“
13.00, 15.00 und 17.00 Uhr: Märchenerzählstunden für Kinder, Eltern und Großeltern
13.00 – 16.30 Uhr: Besuch vom Nikolaus
15.00 Uhr: Singen mit dem Italienischen Chor Maulbronn vor dem Infozentrum des Klosters
17.00 Uhr: Adventsandacht mit Kerzenbeleuchtung in der Winterkirche unter Mitwirkung des Posaunenchores, anschließend Adventsmusik mit dem Posaunenchor im Klosterhof

Download und Bilder