Bypass Repeated Content

Unesco-Weltkulturerbe mit lebendiger Atmosphäre

Kloster Maulbronn

Montag, 30. September 2019

Kloster Maulbronn | Führungen & Sonderführungen

Forschung aus erster Hand: Sonderführung am 6. Oktober

Wie wurde eine Zisterzienserkirche geplant und gebaut? Überraschende Erkenntnisse ergaben sich bei der Restaurierung der Klosterkirche, die 2013 abgeschlossen wurde. Diese Forschungsergebnisse werden bei der Sonderführung „Forschung aus erster Hand – Einblicke in die Baugeschichte der Klosterkirche“ am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr präsentiert. Für die Führung ist eine telefonische Voranmeldung unter Telefon 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

AM PULS DER BAUFORSCHUNG

Der Kunsthistoriker Matthias Untermann ist eine Autorität, wenn es um Bauforschung in Maulbronn geht – und er schafft es, die aktuelle Forschungssituation anschaulich und spannend darzustellen. Seine Führung startet am Sonntag, den 6. Oktober um 14.30 Uhr und eröffnet den Blick auf den heutigen Stand der Erforschung der Klosterkirche. Matthias Untermann lehrt als Professor am Institut für Kunstgeschichte in Heidelberg und forscht ständig an den bedeutenden Bauwerken des einstigen Zisterzienserklosters Maulbronn. Überraschende Erkenntnisse zu ihrem Bau im Mittelalter ergaben sich bei der Restaurierung der Klosterkirche, die erst vor wenigen Jahren abgeschlossen wurde. Vom Paradies und der Westfassade mit den berühmten Türen bis zum Querschiff im Osten gibt es Neues zu entdecken und Bekanntes in neuem Licht zu sehen.

 

SERVICE UND INFORMATION

SONDERFÜHRUNG

Forschung aus erster Hand – Einblicke in die Baugeschichte der Klosterkirche

Referent: Prof. Dr. Matthias Untermann

 

TERMIN

Sonntag, 06.10.2019, 14:30 Uhr

 

PREIS

Erwachsene 15,00 €

Ermäßigte 7,50 €

Familien 37,50 €

 

DAUER

2 Stunden

 

ANMELDUNG (erforderlich)

Service Center

Schloss Heidelberg

Tel. +49 (0) 6221 65888-15

service@schloss-heidelberg.com

 

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Download und Bilder