Freitag, 8. März 2024

Kloster Maulbronn | Führungen & Sonderführungen „Poesie im Kreuzgang“: ein lyrischer Rundgang durch das UNESCO-Welterbe

Über die Jahrhunderte hinweg inspirierte Kloster Maulbronn zahlreiche Dichterinnen und Dichter: Am Samstag, 23. März, lädt der Rundgang „Poesie im Kreuzgang“ um 14.30 Uhr zu einer literarischen Entdeckungsreise ein. Dabei lernen die Teilnehmenden Gedichte, Legenden und Zitate von literarischen Größen wie Hermann Hesse, Caroline Schelling und Eduard Mörike kennen. Eine Anmeldung unter +49(0)70 43.92 66 10 oder an info@kloster-maulbronn.de ist erforderlich.

Literarische Pfade im Kloster

In Maulbronn hatte die Poesie immer einen festen Platz: Die einstige Klosterschule und das evangelische Seminar in Maulbronn waren Ausgangspunkt für zahlreiche bedeutende literarische Werdegänge. Auch beim Besuch des Klosters fanden viele Schriftstellerinnen und Schriftsteller zwischen den historischen Gemäuern Inspiration für ihre Werke. Die Sonderführung „Poesie im Kreuzgang“ am Samstag, 23. März, um 14.30 Uhr ermöglicht den Teilnehmenden, in die Welt der Gedichte, Lebensgeschichten, Zitate und Briefe von Hermann Hesse, Friedrich Hölderlin, Caroline Scheffel, Justinus Kerner und Eduard Mörike einzutauchen. Eine Anmeldung unter +49(0)70 43.92 66 10 oder an info@kloster-maulbronn.de ist erforderlich.

 

Service und Information

Poesie im Kreuzgang

Literarischer Rundgang durch das Kloster

Samstag, 23. März, 14.30 Uhr

 

Preis

Erwachsene 15,00 €

Ermäßigte 7,50 €

 

Dauer

2 Stunden

 

TEILNEHMERZAHL

Maximal 30 Personen

 

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF

Infozentrum / Klosterkasse

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Kloster Maulbronn

1. März bis 31. Oktober

Mo – So, Feiertag 9.30 – 17.30 Uhr

Letzter Einlass um 16.45 Uhr

 

KONTAKT

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Telefon +49(0)70 43.92 66 10

Download und Bilder

Gotisches Meisterwerk

Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Technische Daten

JPG, 2600x1735 Pxl, 0.57 MB