Dienstag, 4. Oktober 2016

Kloster Maulbronn | Sonstige Veranstaltungen ERLEBNISTAG IM KLOSTER AM 9. OKTOBER

„Speis und Trank im Kloster“ – das Programm in UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn für den „Erlebnistag im Kloster“ bietet den Blick in die Kochtöpfe des Mittelalters. Bei der „Mittelalterliche Tafeley“ am Abend im Eselsstall des Klosters wird authentisch gekocht und Herrschaften aus dem Mittelalter servieren und erklären die Gerichte – einer der Höhepunkte am 9. Oktober in Kloster Maulbronn.

„Mittelalterliche Tafeley“ beim Erlebnistag im Kloster am 9. Oktober

„Speis und Trank im Kloster“ – das Programm in UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn für den „Erlebnistag im Kloster“ bietet den Blick in die Kochtöpfe des Mittelalters. Bei der „Mittelalterliche Tafeley“ am Abend im Eselsstall des Klosters wird authentisch gekocht und Herrschaften aus dem Mittelalter servieren und erklären die Gerichte – einer der Höhepunkte am 9. Oktober in Kloster Maulbronn.

IN VIER GÄNGEN INS MITTELALTER MIT DEM „VERLORENEN HAUFEN“
Viergängig ist der Genuss im Eselsstall: Der stimmungsvolle Raum war tatsächlich der Eselsstall des Klosters und bietet nun mit seinem sanierten Fachwerk den passenden Rahmen für das Mittelalter-Essen. Herzhaft geht es bei Tisch zu, mit Willkommenstrunk und Brot, Schmalz und Quark zur Begrüßung. Umrahmt wird die „Tafeley“ von den Erzählungen eines „Heroldes“, der die Speisen erklärt, über passende Tischsitten spricht und Geschichten vom Essen erzählt. Bei der Kürbissuppe muss der Herr im Kostüm des 16. Jahrhunderts umständlich erklären, was das für ein Gemüse ist – denn der Kürbis war damals noch ein fremdes Gemüse, aus dem grade erst entdeckten Amerika in Europa eingeführt. Umso traditioneller wird der Hauptgang der „Tafeley“ mit Wildschwein und Dörrobst, Klößen und Dinkelspatzen. Und auch der Nachtisch verheißt historischen Genuss mit einem gekochten Pudding aus Rahm, Hafer, Früchten und Schnaps und einem klassischen Zwetschgenkuchen.

NEUES ANGEBOT IM UNESCO-DENKMAL
„Wir wollten schon lang ein authentisches kulinarisches Angebot im Kloster haben“, erklärt Peter Braun, der Leiter der Klosterverwaltung Maulbronn. Er hat mit dem „Verlorenen Haufen“ Partner für seine Idee gefunden, die nach alten Rezepten und in historischen Kostümen das Essenserlebnis zelebrieren. „Beim Erlebnistag im Kloster am 9. Oktober ist unsere Premiere“, sagt Peter Braun. Die „Mittelalterliche Tafeley im Eselstall“ in vier Gängen beginnt um 18.00 Uhr. Die dreistündige Geschmacksreise ins Mittelalter mit dem „Verlorenen Haufen“, so der Name des Vereins, der sich authentischen historischen Speisen verschrieben hat, kostet pro Kopf: 39,00 Euro (ohne Getränke). Eine Anmeldung ist nötig.

PROGRAMM FÜR DIE GANZE FAMILIE
Der Erlebnistag im Kloster lädt am 9. Oktober dazu ein, die faszinierende Welt der mittelalterlichen und barocken Klöster Baden-Württembergs zu entdecken. In diesem Jahr können die Besucher den Mönchen in den Topf gucken. Kloster Maulbronn bietet wieder ein Programm für die ganze Familie, beginnend um 10.00 Uhr mit einem evangelischen Gottesdienst in der Klosterkirche. Ab 11.00 Uhr finden laufend besondere Führungen und Rundgänge statt. Der Erlebnistag unter dem Motto „Speis und Trank im Kloster“ ist eine gemeinsame Aktion der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und des Klosters Bronnbach. Neben den Klöstern in Bronnbach und Maulbronn sind auch die früheren Klöster Hirsau, Alpirsbach, Allerheiligen, Großcomburg, Schöntal, Lorch, Kloster und Schloss Bebenhausen sowie die Klöster Wiblingen, Schussenried, Ochsenhausen, Heiligkreuztal und Kloster und Schloss Salem beim Erlebnistag im Kloster mit dabei. Das Programm zum Erlebnistag stellen alle Klöster selbst zusammen – und so ist es auch in allen Monumenten unterschiedlich. Die jeweiligen Programme präsentiert komfortabel das Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten unter www.schloesser-und-gaerten.de, dann weiter mit „Aktuelles“.

SERVICE
„Speis und Trank im Kloster“. Erlebnistag im Kloster

TERMIN
Sonntag, 9. Oktober 2016 10.00 – 17.00 Uhr

10.00 Uhr
Evangelischer Gottesdienst in der Klosterkirche

11.30, 13.30 und 15.30 Uhr
VOM KORN ZUM BROT. KLOSTERKRÄUTER
Mitmachaktion für Kinder und Rundgang durch Wirtschaftshof
Mit Angelika Braun und Barbara Gittinger
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: An der Linde vor dem Rathaus

11.00 UND 13.30 UHR
DIE SEMINARKÜCHE – FRÜHER UND HEUTE
Mit Ephorus Gerhard Keitel
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Laienrefektorium

12.00 UND 15.00 UHR
ZU TISCH BEI DEN MÖNCHEN
Die Speisesäle und anschließende Kostprobe
Mit Barbara Thieme und Sonja Hagenlocher
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Herrenrefektorium

13.00 UND 14.30 UHR
DER MAULBRONNER CLOSTERWEINBERG
Weinbergführung und kleine Weinprobe
Mit Weingut Jaggy
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Vor dem Klostertor

14.00 UND 16.00 UHR
VON KLOSTERKRÄUTER UND KRÄUTERHEXEN
Mit Gabriele Bickel, Maulbronner Kräuterhexe
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Linde vor dem Rathaus

18.00 BIS 21.00 UHR
MITTELALTERLICHE TAFELEY IM ESELSTALL
4-gängiges Menü für 39,00 Euro/ Person (ohne Getränke)
Verein „Der verlorene Haufen“
Treffpunkt: Vor dem Eselstall
Eine Anmeldung ist erforderlich.

EINTRITT
Klostereintritt inklusive Standardführung
Erwachsene 7,50 €
Ermäßigte 3,80 €

TEILNAHME AN ERLEBNISSTATIONEN (INKL. KLOSTEREINTRITT)
Erwachsene 14,00 €, Ermäßigte 7,00 €
Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich.

MITTELALTERLICHE TAFELEY IM ESELSTALL
Pro Person 39,00 Euro (ohne Getränke)
Eine Anmeldung ist erforderlich.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Kloster Maulbronn
Telefon +49(0)70 43.92 66 10
<link>info@kloster-maulbronn.de

Download und Bilder