Mittwoch, 28. September 2016

Kloster Maulbronn | Sonstige Veranstaltungen ERLEBNISTAG IM KLOSTER AM 9. OKTOBER

Am 9. Oktober feiern 14 ehemalige Klöster im Land den „Erlebnistag im Kloster“. Unter dem Motto „Speis und Trank im Kloster“ können Familien den Mönchen in den Kochtopf schauen – und ausprobieren, was bei den Mönchen einst auf der Speisekarte stand. Im UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn können die Besucher die Seminarküche erkunden, Wein vom Klosterweinberg kosten und mehr über Klosterkräuter und Kräuterhexen erfahren.

Zu Tisch bei den Maulbronner Mönchen: Erlebnistag im Kloster am 9. Oktober

Am 9. Oktober feiern 14 ehemalige Klöster im Land den „Erlebnistag im Kloster“. Unter dem Motto „Speis und Trank im Kloster“ können Familien den Mönchen in den Kochtopf schauen – und ausprobieren, was bei den Mönchen einst auf der Speisekarte stand. Im UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn können die Besucher die Seminarküche erkunden, Wein vom Klosterweinberg kosten und mehr über Klosterkräuter und Kräuterhexen erfahren.

PROGRAMM FÜR DIE GANZE FAMILIE
Der Erlebnistag im Kloster lädt am 9. Oktober dazu ein, die faszinierende Welt der mittelalterlichen und barocken Klöster Baden-Württembergs zu entdecken. In diesem Jahr können die Besucher den Mönchen in den Topf gucken. Im UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn ist ein Programm für die ganze Familie geplant. Dort beginnt der Erlebnistag im Kloster um 10.00 Uhr mit einem evangelischen Gottesdienst in der Klosterkirche. Jeweils um 11.00 und um 13.30 Uhr öffnet die Seminarküche ihre Pforten. Bei einem Rundgang wird gezeigt, welchen Stellenwert die Küche früher hatte und wie sie heute genutzt wird. Um 11.30, 13.30 und 15.30 Uhr lernen Kinder bei einer Mitmachaktion samt Rundgang, wie aus Korn Brot entsteht. Außerdem erfahren die Kinder Wissenswertes aus der Welt der Klosterkräuter.

ESSEN UND TRINKEN WIE BEI DEN MÖNCHEN
Wo und wie die Mönche einst speisten, erleben die Besucher von Kloster Maulbronn bei der Sonderführung „Zu Tisch bei den Mönchen“, die um 12.00 und um 15.00 Uhr angeboten wird. Dabei werden die Speisesäle erkundet, anschließend gibt’s eine Kostprobe für alle, die an der Führung teilgenommen haben. Weinliebhaber können jeweils um 13.00 und um 14.30 Uhr eine Tour durch den traditionsreichen „Maulbronner Closterweinberg“ unternehmen. Eine kleine Weinprobe ist inklusive. Gabriele Bickel, die Maulbronner „Kräuterhexe“, führt die Gäste am 9. Oktober höchstpersönlich in die Geheimnisse der Klosterkräuter ein. Die Führung „Von Klosterkräutern und Kräuterhexen“ startet ebenfalls an zwei Terminen, um 14.00 und um 16.00 Uhr, und dauert etwa eine Stunde.

STALL-MENÜ MIT DEM „VERLORENEN HAUFEN“
Ein kulinarischer Höhepunkt des Erlebnistages ist die „Mittelalterliche Tafeley im Eselstall“. Um 18.00 beginnt die dreistündige Geschmacksreise ins Mittelalter. „Der verlorene Haufen“, so der Name der Köche, ist ein Verein, der sich authentischen historischen Speisen verschrieben hat. Für das Vier-Gänge-Menü muss man sich vorher anmelden; der Preis pro Kopf: 39,00 Euro (ohne Getränke).

KLOSTERTRADITION FÜR BESUCHER VON HEUTE
„Im ganzen Land nehmen die ehemaligen Klöster am Erlebnistag im Kloster teil“, erklärt Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten. „Dieser Tag soll die ungewöhnliche Geschichte und Atmosphäre der alten Klöster für die Menschen von heute erschließen.“ Der Erlebnistag unter dem Motto „Speis und Trank im Kloster“ ist eine gemeinsame Aktion der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und des Klosters Bronnbach. Neben den Klöstern in Bronnbach und Maulbronn sind auch die früheren Klöster Hirsau, Alpirsbach, Allerheiligen,
Großcomburg, Schöntal, Lorch, Kloster und Schloss Bebenhausen sowie die Klöster Wiblingen, Schussenried, Ochsenhausen, Heiligkreuztal und Kloster und Schloss Salem beim Erlebnistag im Kloster mit dabei. Das Programm zum Erlebnistag stellen alle Klöster selbst zusammen – und so ist es auch in allen Monumenten unterschiedlich. Die jeweiligen Programme präsentiert komfortabel das Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten unter www.schloesser-und-gaerten.de, dann weiter mit „Aktuelles“.

SERVICE
„Speis und Trank im Kloster“.
Erlebnistag im Kloster

TERMIN
Sonntag, 9. Oktober 2016 10.00 – 17.00 Uhr

10.00 Uhr
Evangelischer Gottesdienst in der Klosterkirche

11.30, 13.30 und 15.30 Uhr
VOM KORN ZUM BROT UND KLOSTERKRÄUTER
Mitmachaktion für Kinder und Rundgang durch Wirtschaftshof
Mit Angelika Braun und Barbara Gittinger
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: An der Linde vor dem Rathaus

11.00 UND 13.30 UHR
DIE SEMINARKÜCHE – FRÜHER UND HEUTE
Mit Ephorus Gerhard Keitel
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Laienrefektorium

12.00 UND 15.00 UHR
ZU TISCH BEI DEN MÖNCHEN
Die Speisesäle und anschließende Kostprobe
Mit Barbara Thieme und Sonja Hagenlocher
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Herrenrefektorium

13.00 UND 14.30 UHR
DER MAULBRONNER CLOSTERWEINBERG
Weinbergführung und kleine Weinprobe
Mit Weingut Jaggy
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Vor dem Klostertor

14.00 UND 16.00 UHR
VON KLOSTERKRÄUTER UND KRÄUTERHEXEN
Mit Gabriele Bickel, Maulbronner Kräuterhexe
Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Linde vor dem Rathaus

18.00 BIS 21.00 UHR
MITTELALTERLICHE TAFELEY IM ESELSTALL
4-gängiges Menü für 39,00 Euro/ Person (ohne Getränke)
Verein „Der verlorene Haufen“
Treffpunkt: Vor dem Eselstall Eine Anmeldung ist erforderlich.

EINTRITT
Klostereintritt inklusive Standardführung
Erwachsene 7,50 €
Ermäßigte 3,80 €

TEILNAHME AN ERLEBNISSTATIONEN (INKL. KLOSTEREINTRITT)
Erwachsene 14,00 €, Ermäßigte 7,00 €
Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich.

MITTELALTERLICHE TAFELEY IM ESELSTALL
Pro Person 39,00 Euro (ohne Getränke)
Eine Anmeldung ist erforderlich.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Kloster Maulbronn
Telefon +49(0)70 43.92 66 10
<link>info@kloster-maulbronn.de

Download und Bilder