Dienstag, 12. Juli 2016

Kloster Maulbronn | Sonstige Veranstaltungen KINDERWERKSTATT KRÄUTERGARTEN AM 23. JULI

Dass die Mönche im Mittelalter Kräuter in ihren Klostergärten anbauten, das ist bekannt – doch wie machten sie das und welche Kräuter waren es? Bei dem dritten Termin der „Kinderwerkstatt Kräutergarten“ am Samstag, den 23. Juli um 10.00 Uhr lädt das Team der Klosterverwaltung wieder zum beliebten Workshop ein. In der Kinderwerkstatt lernen Kinder ab 8 Jahren, wie man Kräuter pflanzt, welche Kräuter es in der Klosteranlage zu entdecken gibt und auf welche Weise sie verarbeitet werden können – und wie die Mönche im Mittelalter können sie ein Sammelkörbchen aus Peddigrohr herstellen.

Kinderwerkstatt Kräutergarten im Zisterzienserkloster

Dass die Mönche im Mittelalter Kräuter in ihren Klostergärten anbauten, das ist bekannt – doch wie machten sie das und welche Kräuter waren es? Bei dem dritten Termin der „Kinderwerkstatt Kräutergarten“ am Samstag, den 23. Juli um 10.00 Uhr lädt das Team der Klosterverwaltung wieder zum beliebten Workshop ein. In der Kinderwerkstatt lernen Kinder ab 8 Jahren, wie man Kräuter pflanzt, welche Kräuter es in der Klosteranlage zu entdecken gibt und auf welche Weise sie verarbeitet werden können – und wie die Mönche im Mittelalter können sie ein Sammelkörbchen aus Peddigrohr herstellen.

KINDER ERLEBEN DAS GARTENJAHR
Der Workshop „Kinderwerkstatt Kräutergarten“ geht weiter: Zusammen mit dem Team der Klosterverwaltung pflegen die Kinder den im April gepflanzten Kräutergarten im Klosterhof. Beim dritten Termin am 23. Juli stehen das Protokollieren der Pflanzung, das Gießen, Messen und Unkrautjäten auf dem Programm. Außerdem erfahren die Kinder noch mehr über die vielfältigen Kräuter und deren Verwendung. Anschließend basteln sie Sammelkörbchen aus Peddigrohr, mit denen frische Kräuter und Blüten in der Umgebung des Klosters eingesammelt werden. Diese werden zum Trocknen eingelagert. Alles wird in einem selbstgebastelten Kräutertagebuch festgehalten, das die Kinder mit nach Hause nehmen können.

ZISTERZIENSISCHE GARTENLANDSCHAFTEN IM GARTENJAHR
„Die Welt der Gärten. Kostbarkeiten für alle Sinne“ heißt das Motto des Jahres in den historischen Gärten des Landes. Die Staatlichen Schlösser und Gärten haben einiges an Kostbarkeiten, an Schönheiten und an verschwiegenen Paradiesen zu bieten. Mit den Klöstern der Zisterzienser verbindet sich, neben der Schönheit der Architektur, vor allem eines: die durchgreifende Prägung der Landschaft in ihrer Umgebung. Wo Zisterzienser aktiv waren, erscheint die Umgebung bis heute wie ein fruchtbarer, paradiesischer Garten. Beim Themenjahr „Welt der Gärten“ machen insgesamt 18 Gärten mit. Informationen über alle Gärten, die Veranstaltungen im Gartenjahr und die Dauerausstellungen finden sich im Internet unter www.welt-der-gaerten2016.de oder im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten www.schloesser-und-gaerten.de. Die Höhepunkte des Jahres finden sich außerdem im Prospekt „Das Schönste im Themenjahr Garten 2016“.

SERVICE
KINDERWERKSTATT
Kinder erleben das Gartenjahr: Staunen, werkeln und ernten. Kinderwerkstatt Kräutergarten für Kinder ab 8 Jahren

TERMIN
Samstag, 23. Juli 2016, 10.00 Uhr

DAUER
Der Workshop dauert längstens drei Stunden.

PREIS
pro Kind 14,00 €

LETZTER TERMIN DIESES WORKSHOPS
Samstag, 1. Oktober 2016, 10.00 Uhr

Für alle Veranstaltungen ist eine telefonische Anmeldung unbedingt erforderlich.

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF
Infozentrum / Klosterkasse

HINWEIS
Es wird darum gebeten, dass die Kinder unempfindliche Kleidung tragen.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG
Kloster Maulbronn
Infozentrum
Klosterhof 5
75433 Maulbronn
Telefon +49 (0) 70 43 . 92 66 10
Telefax +49 (0) 70 43 . 92 66 11
<link>info@kloster-maulbronn.de

Download und Bilder