Freitag, 9. Mai 2014

Kloster Maulbronn | Führungen & Sonderführungen DAS UNESCO-DENKMAL AM MUTTERTAG

Am Muttertag bietet Kloster Maulbronn eine Menge attraktiver Termine und ein spezielles Programm: Beim beliebten „Familienspaß“ basteln Kinder – auch zusammen mit ihrer erwachsenen Begleitung – vor dem Infozentrum Kräuterherzen. Diese Mitmachaktion findet von 11 bis 17 Uhr statt. Um 14 Uhr starten gleich vier Sonderführungen, die detaillierte Blicke auf die Schätze des UNESCO-Denkmals ermöglichen. Außerdem finden wieder regelmäßig Führungen durch Klausur und Klosterhof statt.3

Ausflugsziel für Familien: Führungen und Aktionen am Muttertag

Am Muttertag bietet Kloster Maulbronn eine Menge attraktiver Termine und ein spezielles Programm: Beim beliebten „Familienspaß“ basteln Kinder – auch zusammen mit ihrer erwachsenen Begleitung – vor dem Infozentrum Kräuterherzen. Diese Mitmachaktion findet von 11 bis 17 Uhr statt. Um 14 Uhr starten gleich vier Sonderführungen, die detaillierte Blicke auf die Schätze des UNESCO-Denkmals ermöglichen. Außerdem finden wieder regelmäßig Führungen durch Klausur und Klosterhof statt.

ERKUNDUNGEN IM KLOSTER UND SEINER UMGEBUNG
Der Sonntag nach dem turbulenten „Tag der offenen Klosterpforte“ ist der perfekte Zeitpunkt, einen Ausflug in die Umgebung des Klosters zu machen. Die Maulbronner Mönche waren Meister der Landschaftskultivierung – was man bis heute sehen kann. In der Sonderführung „Das Maulbronner Graben- und Seensystem“ erhalten die Teilnehmer einen lebendigen Einblick in die intensive und kunstvolle Bewirtschaftung durch die Zisterzienser.
Im Mittelpunkt der Führung „Schätze vergangener Klosterzeiten“ stehen die Kunstschätze des Klosters, wie die kostbare Maulbronner Madonna, deren Wert erst nach ihrer Restaurierung richtig erkannt wurde. Die Besucher nehmen teil an einem Streifzug durch die mit Symbolen gefüllte, geheimnisvolle Welt des Mittelalters.

FASZINIERENDE RUNDGÄNGE MIT NEUEM BLICKWINKEL
Bei der Führung „In Stein gehauene Geschichte(n)“ lassen sich inmitten der strengen Architektur erstaunliche Baudetails entdecken: Blatt- und schachbrettförmige Ornamente, figürliche Darstellungen von Adlern, Engeln, Dämonen und zahlreichen eingemeißelten Zeichen. Welche Bedeutung haben diese Details und was können sie uns über die Baugeschichte des Klosters erzählen?
Besonders faszinierende Details der „Wandmalereien“ lernen die Besucher bei einem Rundgang durch den Kapitelsaal und das Herrenrefektorium kennen: Man staunt über die Kunstfertigkeit der Rötelmalereien.

DIE TERMINE
Kinderaktion Familienspaß (ohne Führung): Kräuterherzen basteln
Von 11.00 bis 17 Uhr, vor dem Infozentrum. Preis: 3,50 Euro

Das Maulbronner Graben- und Seensystem
14 Uhr; ca. 2-3 Stunden. Sonderführung durch das Kloster und seine Umgebung. Preis:11,00 Euro

Schätze vergangener Klosterzeiten
14 Uhr, ca. 2 Stunden. Sonderführung in der Klosterkirche. Preis: 11,00 Euro

In Stein gehauene Geschichte(n)
14 Uhr, ca. 2 Stunden. Sonderführung in der Klausur. Preis: 11,00 Euro

Wandmalereien
14 Uhr, ca. 2 Stunden. Sonderführung in der Klausur. Preis: 11,00 Euro

Anmeldungen für die Sonderführungen
Kloster Maulbronn, Infozentrum. Klosterhof 5
Telefon +49(0)70 43.92 66 10
Telefax +49(0)70 43.92 66 11
<link>info@kloster-maulbronn.de 
<link http: www.kloster-maulbronn.de>www.kloster-maulbronn.de

Download und Bilder