Mittwoch, 10. Dezember 2014

Kloster Maulbronn | Allgemeines SCHECKÜBERGABE NACH BENEFIZ-KONZERT

Ein großer Scheck für eine gute Sache: Am 9. Dezember haben im Infozentrum des UNESCO-Denkmals Kloster Maulbronn Vertreter der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und der Brenz Band dem Maulbronner Kinderzentrum einen Scheck überreicht. Dabei handelt es sich um die Einnahmen aus dem mitreißenden Konzert der Brenz Band am 10. Oktober.

Brenzband und Staatliche Schlösser und Gärten übergeben Scheck zugunsten des Maulbronner Kinderzentrums

Ein großer Scheck für eine gute Sache: Am 9. Dezember haben im Infozentrum des UNESCO-Denkmals Kloster Maulbronn Vertreter der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und der Brenz Band dem Maulbronner Kinderzentrum einen Scheck überreicht. Dabei handelt es sich um die Einnahmen aus dem mitreißenden Konzert der Brenz Band am 10. Oktober.

SCHULTERSCHLUSS KOMMT KINDERZENTRUM ZUGUTE
Begonnen hat alles mit dem Konzert der Brenz Band aus Ludwigsburg im Laienrefektorium des Klosters Maulbronn im Oktober. Während die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg von vornherein ihren Teil der Einnahmen schon dem Kinderzentrum Maulbronn gewidmet hatten, fließt der Anteil der Musiker normalerweise in eigene Sozialprojekte der Brenz Band. Wie immer war der Eintritt frei und das Publikum zu reichlichen Spenden aufgerufen. Und an diesem Oktoberabend war die Stimmung in Kloster Maulbronn so überzeugend, dass die Bandmitglieder noch während des gut besuchten Auftritts beschlossen, die Staatlichen Schlössern und Gärten bei der guten Tat zu unterstützen. Der Schulterschluss hilft dem Maulbronner Kinderzentrum jetzt doppelt, das mit den gesamten Spendeneinnahmen bedacht wird.

FREUDIGER ANLASS IM KLOSTER
Bei manchen Gelegenheiten trifft man nur auf Gewinner: So ein Termin war die Scheckübergabe am 9. Dezember, im Informationszentrum des Kloster Maulbronn. Um 11.00 Uhr händigten die Stifter den Scheck mit den gesamten Konzerteinnahmen an Pfarrerin Sabine Leibbrandt aus vom Kinderzentrum aus. Für die Staatlichen Schlösser und Gärten übernahm Geschäftsführer Andreas Falz die angenehme Aufgabe, für die Brenz Band war es Gerhard Ruhl, Dekan im Ruhestand und seit langem eines der Mitglieder der Band.

DIE BRENZ BAND IM UNESCO-DENKMAL
Nicht umsonst hat die Brenz Band von der UNESCO die Auszeichnung „Künstler für den Frieden“ erhalten. „Auch deswegen haben wir uns ganz besonders gefreut, dass die Musiker zu uns ins UNESCO-Denkmal kamen, um den Abschluss unseres Jubiläumsjahres mit uns zu feiern“, sagt Peter Braun, der Leiter der Klosterverwaltung. In Maulbronn konnte man 2014 feiern, dass das einstige Zisterzienserkloster vor 20 Jahren in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde. „Der Abend mit der Brenz Band war im Jubiläumsprogramm der Staatlichen Schlösser und Gärten nochmals ein absoluter Höhepunkt,“ ordnete Geschäftsführer Andreas Falz das Konzert ein: „Und dass Brenz Band und Staatliche Schlösser und Gärten gemeinsam für das Maulbronner Kinderzentrum spenden, ist ein schönes Weihnachtsgeschenk zum Abschluss des großen Jubiläums“. Die Brenz Band steht für den Brückenbau zwischen Arm und Reich, behinderten und nichtbehinderten Menschen. Ihre Musiker im Alter von 16 bis 83 Jahren, von denen die Hälfte selbst eine körperliche oder geistige Einschränkung hat, spielen Akkordeon, Ziehharmonika, Schlagwerk, Dudelsack und andere Instrumente. Sie spielen in Gefängnissen genauso wie in Palästen und sind mittlerweile auf der ganzen Welt auf Tour.

SERVICE
Kloster Maulbronn, Klosterhof 5, 75433 Maulbronn,
Telefon +49(0)70 43.92 66-10 / Telefax +49(0)70 43.92 66 -11
<link>info@kloster-maulbronn.de.

Download und Bilder