Klosterkonzerte STEFAN TEMMINGH | CAPRICORNUS CONSORT BASEL

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Kloster Maulbronn
Konzert & Theater
Termin: Freitag, 14.09.2018, 20:00
Dauer: ca. 120 Minuten

Stefan Temmingh Blockflöte | Capricornus Consort Basel

Paten-Entrée mit Werken von Antonio Vivaldi und Johann Sebastian Bach.

Zu Unrecht vielfach als Grundschulinstrument belächelt, hat sich die Blockflöte längst (wieder) in den Konzertsälen etabliert. Das liegt an Virtuosen wie dem Südafrikaner Stefan Temmingh, der zur Weltspitze der Blockflötisten zählt und als »Revolutionär auf seinem Instrument« gilt. Zahlreiche CD-Einspielungen belegen seine hohe Kunstfertigkeit und brachten ihm zuletzt 2016 eine Auszeichnung mit dem ECHO Klassik ein. Sein Repertoire reicht von der Alten bis hin zur Neuen Musik.
Für Maulbronn hat Stefan Temmingh ein rein barockes Programm zusammengestellt: Fünf Konzerte für Blockflöte und eines für Laute von Antonio Vivaldi werden mit dazu passenden Werken Johann Sebastian Bachs kombiniert, unter anderem mit der Solo-Sonate D-Dur sowie Bearbeitungen von Orgelchorälen.
Mit dem Capricornus Consort Basel steht Stefan Temmingh ein hervorragendes auf barocken Instrumenten spielendes Ensemble zur Seite, das aus der renommierten Schola Cantorum Basiliensis hervorgegangen ist.

 Mit freundlicher Unterstützung durch Neumo GmbH + Co KG

Service

Adresse

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Information und Anmeldung

Anmeldung über das Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-15
Telefax +49 (0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-heidelberg.com

Kartenverkauf

Infozentrum / Klosterkasse

Treffpunkt

Infozentrum / Klosterkasse

Dauer

2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 30 Personen

Preis

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigte 7,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden.
Infozentrum Kloster Maulbronn
Telefon +49(0)70 43. 92 66 10
Telefax +49(0)70 43.92 66 11
info@kloster-maulbronn.de
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 270,00 €, jede weitere Person 13,50 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 13,50 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg gilt für den Besuch der 3G-Nachweis, das heißt die Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.