Klosterkonzerte MAULBRONNER KAMMERCHOR | HANNOVERSCHE HOFKAPELLE

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Kloster Maulbronn
Konzert & Theater
Termin: Samstag, 29.09.2018, 19:00
Dauer: ca. 112 Minuten

Olena Tokar Sopran | Marie Henriette Reinhold Sopran | Patrick Grahl TenorMaulbronner Kammerchor | Hannoversche HofkapelleBenjamin Hartmann Leitung

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Der 95. Psalm, op. 46
Sinfonie Nr. 2 ("Lobgesang"), op. 52

Zum krönenden Abschluss des Doppeljubiläums von Klosterkonzerten und Kammerchor erklingen in der Klosterkirche Mendelssohns Vertonung des Psalms 95 (»Kommt, lasst uns anbeten«) und sein »Lobgesang«. Die großangelegte Sinfoniekantate war schon bei der Uraufführung ein großer Erfolg und avancierte schnell zum meistgespielten Werk des Komponisten.
Für die beiden Konzerte in Maulbronn hat sich der künstlerische Leiter des Maulbronner Kammerchores, Benjamin Hartmann, hervorragende musikalische Partner eingeladen: Olena Tokar ist festes Ensemblemitglied der Oper Leipzig und 1. Preisträgerin des ARD-Wettbewerbs, Marie Henriette Reinhold wurde als Solistin unter anderem schon von Philipp Herreweghe und Hans-Christoph Rademann engagiert, Patrick Grahl ist 1. Preisträger des Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerbs Leipzig und arbeitet neben anderen regelmäßig mit dem Gewandhausorchester, dem London Symphony Orchestra und Dirigenten wie Sir John Eliot Gardiner oder Hartmut Haenchen zusammen.
Die mehrfach ausgezeichnete Hannoversche Hofkapelle war schon in früheren Jahren bei Konzerten mit dem Maulbronner Kammerchor Garant für herausragende oratorische Aufführungen.
Freuen wir uns also auf einen strahlenden Schlusspunkt des Jubiläumsjahres!

Mit freundlicher Unterstützung durch Blanc und Fischer Familienholding GmbH & Co. KG

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Samstag, 29. September 2018 | 19:00 Uhr
Sonntag, 30. September 2018 | 17:00 Uhr

Adresse

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Information und Anmeldung

Anmeldung über das Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-15
Telefax +49 (0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-heidelberg.com

Kartenverkauf

Infozentrum / Klosterkasse

Treffpunkt

Infozentrum / Klosterkasse

Dauer

2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 30 Personen

Preis

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigte 7,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden.
Infozentrum Kloster Maulbronn
Telefon +49(0)70 43. 92 66 10
Telefax +49(0)70 43.92 66 11
info@kloster-maulbronn.de
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 270,00 €, jede weitere Person 13,50 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 13,50 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg gilt für den Besuch der 3G-Nachweis, das heißt die Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.