KÖSTLICHES NAHRUNGSMITTEL UND HANDELSGUT FISCHEREI IM ZISTERZIENSERKLOSTER

Symbol für Sonderführungskategorie „Genuss & Geschichte“
Kloster Maulbronn
Sonderführung: Genuss & Geschichte
Veranstaltung mit: Reinhard Abel
Termin: Sonntag, 07.04.2019, 14:30
Dauer: 2 Stunden

Ohne Fischzucht kein Kloster: Wegen der strengen Fastenregeln waren Fische ein Hauptnahrungsmittel der Mönche und wichtiges Handelsgut zugleich. Beim Rundgang durch den Bereich der Mönche im Kloster hört man von der Fischwirtschaft der klösterlichen Zeit, von heutiger Fischzucht und lernt wichtige Fischarten der Klosterküche kennen – am lebenden Exempel. Zum Abschluss der Führung gibt es eine frisch gegrillte oder geräucherte Forelle!

Service

Adresse

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Information und Anmeldung

Anmeldung über das Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-15
Telefax +49 (0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-heidelberg.com

Kartenverkauf

Infozentrum / Klosterkasse

Treffpunkt

Infozentrum / Klosterkasse

Dauer

2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 30 Personen

Preis

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigte 7,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden.
Infozentrum Kloster Maulbronn
Telefon +49(0)70 43. 92 66 10
Telefax +49(0)70 43.92 66 11
info@kloster-maulbronn.de
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 270,00 €, jede weitere Person 13,50 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 13,50 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.