DIE WALDENSER IN WÜRTTEMBERG

Symbol für Lesungen und Vorträge
Kloster Maulbronn
Lesung & Vortrag
Veranstaltung mit: DR. ALBERT DE LANGE, FREISCHAFFENDER KIRCHENHISTORIKER
Termin: Mittwoch, 24.04.2019, 19:00

Viele rätseln, warum es im Westen von Württemberg Orte gibt mit solchen exotischen Namen wie Pinache und Perouse. In der Tat, es handelt sich hier nicht um Ortschaften, die von Schwaben errichtet wurden. Ihre Gründer waren Waldenser aus dem Piemont. Aber wer waren diese Waldenser? Was haben sie mit den Waldensern zu tun, die im Mittelalter jahrhundertelang als Ketzer verfolgt wurden? Warum kamen sie 1699 nach Württemberg? Und gibt es heute noch Waldenser? In Wort und Bild wird die lange und spannende Geschichte der Waldenser vorgestellt.

Service

Adresse

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Infozentrum Kloster Maulbronn         
Klosterhof 5                                         
75433 Maulbronn
Telefon +49(0)70 43.92 66 10
Telefax +49(0)70 43.92 66 11
info@kloster-maulbronn.de

 

Kartenverkauf

Infozentrum / Klosterkasse

Treffpunkt

Infozentrum / Klosterkasse

Dauer

1,5 bis 2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 30 Personen

Preis

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigte 7,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 270,00 €, jede weitere Person 13,50 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 13,50 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.