Hintergrund zum Nachlesen

Dossiers

Mehr wissen, was in diesem eindrucksvollen Monument einst geschah? Ungewöhnliche Geschichten vom Leben in früheren Jahrhunderten? Der Umgang mit dem Monument heute? Hier schlummern historische Schnappschüsse, ungewöhnliche Ereignisse und interessante Forschungsergebnisse.

Kloster Maulbronn

Ringsum authentisch

Zu den Besonderheiten Maulbronns gehört neben der Klosteranlage auch die umliegende, von den Zisterziensern geprägte Kulturlandschaft. Umgebung des Klosters

Tiefer See bei Kloster Maulbronn

Wasser zum Leben und Arbeiten

Das ausgeklügelte Wassersystem der Zisterzienser hatte gleich mehrere Funktionen, die teilweise erhalten sind. Wasserwirtschaft

„Flussgemüse“ statt Fleisch

Die Fischzucht war für die Maulbronner Mönche von großer Bedeutung. Sie legten ein einzigartiges Teichsystem an. Fischzucht

„Pr. Baeumlein liest mir den Leviten“, Karikatur 1830-1850

450-jährige Schultradition

Zahlreiche Größen der deutschen Kultur- und Wissenschaftsgeschichte besuchten eine württembergische Klosterschule. Die Klosterschule

Wohnung Pfistermeister

Vollkommene Klosterwelt

Die Anlage begeistert als eines der am besten erhaltenen Zisterzienserklöster nördlich der Alpen. Weltkulturerbe Maulbronn

2-Euro-Münze

Maulbronn 30 Millionen mal

Das UNESCO-Denkmal im Geldbeutel: Kloster Maulbronn repräsentiert das Bundesland Baden-Württemberg. Die 2-Euro-Münze

Imposanter Glockenguss

Der Guss einer neuen Glocke bildete den eindrucksvollen Abschluss umfangreicher Restaurierungsarbeiten in der Maulbronner Klosterkirche. Die neue Glocke

BESONDERE KLANGÄSTHETIK

Innerhalb von zwei Jahren entstand in der Klosterkirche die neue Grenzing-Orgel mit Pedal und 35 Registern auf drei Manualen. Die Grenzing-Orgel

Versenden
Drucken