Bypass Repeated Content

Un patrimoine mondial de l’UNESCO

Monastère de Maulbronn

lundi, 21. octobre 2019

Monastère de Maulbronn | Visites guidées et visites spéciales

Mittelalterliche Schätze im Kloster: Sonderführung am 27. Oktober

Am Sonntag, den 27. Oktober um 14.30 Uhr laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zur Sonderführung „Vom Verbot zur Verherrlichung“ ein. Die Referentin Elena Hahn zeigt, welche Schätze es im UNESCO-Welterbe zu finden gibt. Dazu gehören vor allem die „Maulbronner Madonna“ und das Chorgestühl, aber auch Altargemälde und zahlreiche Wandmalereien. Für die Führung ist eine telefonische Voranmeldung unter Telefon 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

MITTELALTERLICHE KUNSTWERKE IM KLOSTER MAULBRONN

Kloster Maulbronn ist reich an mittelalterlichen Kunstschätzen, etwa die „Maulbronner Madonna“, das Chorgestühl, Altargemälde und Wandmalereien. Wie kann das sein: Galt nicht für die Zisterzienser ein strenges Gebot der Schlichtheit, ja Bilderlosigkeit? Die Führung durch Frühmesserhaus, Klausur und Kirche zeigt ein prächtiges Kloster – und gibt nebenbei Lesehilfen für die mittelalterliche Bildsprache.

 

SERVICE

Sonntag, 27. Oktober um 14.30 Uhr

Vom Verbot zur Verherrlichung – Die mittelalterlichen Kunstwerke im Kloster Maulbronn

Referentin: Elena Hahn

 

PREIS

Preis: Erwachsene 15,00 Euro / Ermäßigte 7,50 Euro / Familien 37,50 Euro

 

DAUER

2 Stunden

 

ANMELDUNG (erforderlich)

Service Center

Schlosshof 1

D-69117 Heidelberg

Tel. +49 (0) 6221 65888-15

Fax +49 (0) 6221 65888-18

service@schloss-heidelberg.com

 

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Download et Photos