Bypass Repeated Content

Un patrimoine mondial de l’UNESCO

Monastère de Maulbronn

lundi, 23. septembre 2019

Monastère de Maulbronn | Visites guidées et visites spéciales

Gräben und Schanzen: Auf Entdeckungstour zu den Eppinger Linien

„Türme und Mauern, Gräben und Schanzen“ – das ist im Kloster Maulbronn und in seiner Umgebung zu finden: Die sogenannten Eppinger Linien sollten französische Raubzüge während des Pfälzischen Erbfolgekriegs unterbinden. 86 Kilometer lang war die befestigte Verteidigungslinie, die sich von Weißenstein bei Pforzheim bis nach Neckargemünd erstreckte und die Klosteranlage von Maulbronn mit einband. Die Sonderführung am Sonntag, den 29. September um 14.30 Uhr ist eine Entdeckungstour, bei der man das berühmte UNESCO-Denkmal von einer ganz anderen Seite kennenlernt. Für diese Führung ist eine telefonische Voranmeldung erforderlich.

UNTERWEGS IN DER KULTURLANDSCHAFT

Um das französische Heer im Pfälzischen Erbfolgekrieg aufzuhalten, ließ Markgraf Ludwig Wilhelm ab 1695 ein 86 km langes Verteidigungssystem errichten. Kloster Maulbronn mit seinen Mauern und Türmen wurde eingebunden, die Klosterbäckerei versorgte die Arbeiter und ringsum auf den Hügeln entstanden Signaltürme. Der Weg der Sonderführung „Türme und Mauern, Gräben und Schanzen“ am 29. September um 14.30 Uhr führt vom Klosterhof über den Klosterberg zu den noch erhaltenen Übergängen der „Eppinger Linien“.

 

Service und Information

SONDERFÜHRUNG

Türme und Mauern, Gräben und Schanzen

Das Kloster Maulbronn und die Eppinger Linien

Referent: Martin Ehlers, Stadtarchivar Maulbronn

 

TERMIN

Sonntag, 29. September 2019| 14:30 Uhr

 

PREIS

Erwachsene 15,00 €

Ermäßigte 7,50 €

Familien 37,50 €

 

DAUER

2 Stunden

 

ANMELDUNG (erforderlich)

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn,
Servicecenter Kloster Maulbronn

Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15

service@kloster-maulbronn.net

Download et Photos

Das Kloster in der Landschaft

Crédit photo

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende

Charactéristiques techniques

JPG, 2600x1733 Pxl, 300 dpi, 1.95 Mo