Kloster Maulbronn, Paradies nach Norden

Tagung vom 25. bis 27. Oktober 2022NEUE FORSCHUNGEN UND PERSPEKTIVEN

Vom 25. bis 27. Oktober sind die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Gastgeber einer Tagung in Kloster Maulbronn: Im Fokus stehen neueste Ergebnisse der Geschichts- und Bauforschung der Welterbestätte sowie Erkenntnisse aus den Baumaßnahmen der letzten Jahre.

Kloster Maulbronn, Luftaufnahme

Kloster Maulbronn und die Kulturlandschaft der Zisterzienser von oben gesehen.

GESCHICHTE VOM MITTELALTER BIS HEUTE

Vom 25. bis 27. Oktober stellen Fachleute aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft und Geschichte neue Aspekte und Facetten des UNESCO-Weltkulturerbes in fünf Sektionen vor: von den Zisterziensern und ihrer Kulturlandschaft bis zur Vermittlungsarbeit im Monument. Erstmals sind musikalische Fragmente aus dem Mittelalter zu hören, die jüngst in Archiven entdeckt wurden. Die Tagung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg findet in der Stadthalle im Kloster Maulbronn statt. Darüberhinaus kann sie online mitverfolgt werden.

Kloster Maulbronn, Herrenrefektorium im Kerzenschein

Stimmungsvoll: das Herrenrefektorium des Klosters Maulbronn im Kerzenschein.

MODERNE KULTURVERMITTLUNG

Wie man die Forschungsergebnisse heute vermittelt, um neue Besucherinnen und Besucher anzusprechen, ist ebenfalls Thema des Kolloquiums. Das Ziel der Angebote ist, den langfristigen Erhalt des UNESCO-Weltkulturerbes zu sichern. Die Teilnehmenden lernen bei Führungen Bereiche kennen, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Sie erhalten damit einmalige Einblicke in die Arbeit der Fachleute. Ein stimmungsvoller Abend in der Klosterkirche und Klausur zeigt das Kloster als Ort lebendigen Glaubens.

Service

Neue Forschungen und Perspektiven

UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn
Tagung

Veranstaltungsort

Stadthalle
Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Termin

Dienstag, 25. Oktober bis Donnerstag, 27. Oktober 2022

Tagungsprogramm im Überblick

Broschüre herunterladen (PDF - nicht barrierefrei*)

Die PDF-Dateien sind derzeit in den meisten Fällen leider nicht barrierefrei. Sollten Sie ein PDF benötigen, melden Sie sich bitte telefonisch bei unserer Hotline unter +49(0)72 51.74-27 70. Diese informiert gern über die Inhalte der PDF-Dateien.

Hinweis

Eine Anmeldung bis zum 14. Oktober 2022 ist unbedingt erforderlich.
Die Tagungsgebühr für eine Teilnahme in Präsenz beträgt 40,00 €.
Die Teilnahme online ist kostenfrei. Der Teilnahmelink
wird nach Anmeldung übersandt.

    INFORMATION UND ANMELDUNG

    Frauke Schütz

    CORONA-VIRUS COVID-19

    Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.