Bypass Repeated Content

Unesco-Weltkulturerbe mit lebendiger Atmosphäre

Kloster Maulbronn

Erlebnistag im Kloster 2019, Über Grenzen hinweg; Illustration: JUNG:Kommunikation
Aktionstag für Familien am 13. Oktober 2019

Erlebnistag im Kloster

Am 13. Oktober ist es soweit: Zahlreiche mittelalterliche und barocke Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und das Kloster Bronnbach öffnen am Erlebnistag im Kloster ihre Pforten und locken mit einem umfangreichen Programm für die ganze Familie zum Thema „Über Grenzen hinweg“.

Kloster Maulbronn, Gäste bei einer Führung; Foto: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH & Co. KG, Petra Schaffrodt

Bei Sonderführungen erfährt man Interessantes über das Kloster.

Das Alltagsleben im Kloster wird lebendig

Der diesjährige Erlebnistag im Kloster steht unter dem Motto „Über Grenzen hinweg“. Passend zum Themenjahr bieten die mittelalterlichen und barocken Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg am 13. Oktober 2019 ein Event für Familien mit abwechslungsreichem Programm. Die Highlights in Kloster Maulbronn sind spannende Führungen zur Beziehung von Frankreich und Deutschland, ein musikalischer Gottesdienst, Mitmachangebote für Kinder und kulinarischer Genuss.

Kloster Maulbronn, Stiftungstafel um 1450, Zisterzienser beim Bau der Kirche; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Arnim Weischer

Zisterzienser beim Bau der Klosterkirche in Maulbronn.

Ein Erlebnis für Groß und Klein

Unter dem Motto „Über Grenzen hinweg“ gibt es viel zu entdecken: Wie haben die Mönche gelebt? Wie oft haben sie gebetet? Was verbindet die Klöster mit Frankreich? Beim Erlebnistag im Kloster können Besucher in die Welt der Mönche eintauchen und deren Alltag im Kloster kennenlernen. Ob eine barocke Klosteranlage oder eine romantische Klosterruine, ob streng mittelalterliche Kammern oder prächtige Festsäle – die Bandbreite an Eindrücken ist groß.

Kloster Maulbronn; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl
Kloster Maulbronn, Kruzifix vor der Chorschranke in der Klosterkirche Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Seit 1993 gehört Kloster Maulbronn zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Informationen und Programm in Kloster Maulbronn

Termin

Sonntag, 13. Oktober 2019

Veranstaltungsort

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Information

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Ziemlich gute Freunde

Musikalischer Gottesdienst
ab 10.00 Uhr

zu großen Freundschaften mit Pfarrerin Christine von Wagner und Kantor Thorsten Hülsemann

ERZÄHLENDE STEINE. DER MITTELALTERLICHE BAUBETRIEB IM KLOSTER UND SEINE FRANZÖSISCHEN VORBILDER

Sonderführung Jubiläen und Jahresmotto
12.00 – 13.00 Uhr
14.00 – 15.00 Uhr

Aus Frankreich kamen die Zisterzienser und von dort kam auch die Gotik. Die ersten Bauten des neuen Baustils auf deutschem Boden entstanden hier im Zisterzienserkloster. Die Bauhütten mit ihrer durchdachten Organisation machten die Meisterwerke möglich. Woher das Steinmaterial kam, wie es bearbeitet wurde, wer alles an der Bauhütte arbeitete – das erfährt man bei diesem Rundgang.
Preis: Erwachsene 11,00 €, Ermäßigte 5,50 €
Referentin: Karin Läpple
Treffpunkt: vor dem Infozentrum / der Klosterkasse

DIE WEISSEN MÖNCHE AUS BURGUND – IDEAL UND ALLTAG DER ZISTERZIENSER

Sonderführung Jubiläen und Jahresmotto
13.00 – 14.00 Uhr
15.00 – 16.00 Uhr

1098 wurde der Zisterzienserorden in Burgund gegründet. Er breitete sich schnell in ganz Europa aus. Auch Kloster Maulbronn entstand damals. Was machte die Besonderheit des Ordens aus? Und wie prägend war das französische Mutterkloster? In Maulbronn zeugt nicht nur die Klosterkirche von Gottesdienst und Gebet, die gesamte Anlage erzählt vom Alltag, vom Wirtschaften und von der Kultur der Zisterzienser.
Preis: Erwachsene 11,00 €, Ermäßigte 5,50 €
Referentin: Elena Hahn
Treffpunkt: vor dem Infozentrum / der Klosterkasse
 

ZISTERZIENSISCHE KULTURLANDSCHAFT IM WANDEL DER ZEIT

Sonderführung
14.30 – 16.30 Uhr

Preis: Erwachsene 15,00 €, Ermäßigte 7,50 €
Referent: Martin Ehlers, Stadtarchivar Maulbronn
Treffpunkt: vor dem Infozentrum / der Klosterkasse

DER FAUSTTURM

Sonderführung
14:45 – 15:05 Uhr
15:30 – 15:50 Uhr
16:15 – 16:35 Uhr

Teilnahme kostenlos; Anmeldung an der Klosterkasse
Referent: Ephorus Gerhard Keitel, Evangelisches Seminar Maulbronn
Treffpunkt: Herrendorment Nord, Eingang Seminar, Klosterhof 16
Beschränkte Teilnehmerzahl: max. 15 Personen pro Führung

Französische Lavendelseifen selber machen

Mitmachaktion für Kinder
13.00 Uhr und 15.00 Uhr

Leiterin: Sonja Hagenlocher
Treffpunkt: Kinderstation vor dem Infozentrum
Teilnahme kostenlos

Deutsch-Französische Freundschaftsbändchen knüpfen

Mitmachaktion für Kinder
11.30 – 17.30 Uhr durchgehend

Teilnahme kostenlos

Eine Reise durch Frankreich

Käseverkostung
12.00 – 15.00 Uhr

Käseverkostung mit zehn Käsesorten aus sieben Regionen Frankreichs, unterschiedlichen Broten und sechs verschiedenen Weinen.
Referentin: Diplom-Käsesommelière Martina Röhrle-Heller
Preis: pro Person 37,00 €
Treffpunkt: Klosterbrunnen
Anmeldung bis zum 6. Oktober erforderlich.

Boule für Alle Ötisheim e. V.

Dosenschießen für Kinder
Mitmachturniere 13.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr

Teilnahme kostenlos
Treffpunkt: Spielfeld auf dem Klosterhof

Kulinarischer Genuss

Köstlichkeiten bieten der Champagnerstand Guyard-Leblanc aus Coizard-Joches, ein Wagen mit heißen Maroni und Stände der Charte européenne des Abbayes et sites cisterciens und des Vereins Boule für Alle Ötisheim e.V.

Musikalische Begleitung

Französische Akkordeonmusik auf dem Klosterhof von dem Akkordeonmann Sebastian Kraus

Abschlusskonzert „Trio Hervieux-Mahé“

17.30 Uhr

Das französische Trio bezaubert mit traditioneller Musik aus der Bretagne.
Eintritt kostenlos
Klosterkirche

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Erlebnistags im Kloster

Aktionstag für Familien am 13. Oktober 2019