Bypass Repeated Content

Unesco-Weltkulturerbe mit lebendiger Atmosphäre

Kloster Maulbronn

WANDERUNG IN DER KLOSTERLANDSCHAFT

AUF DEN SPUREN ZISTERZIENSISCHER WASSERBAUKUNST

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Kloster Maulbronn
Sonderführung Wissen & Staunen
Referent: Dr. Folke Damminger
Termin: Sonntag, 17.05.2020, 14:30
Dauer: ca. 3 Stunden

Wasser spielte in der klösterlichen Wirtschaft eine Hauptrolle. Es trieb die Mühlen an, diente der Bewässerung und versorgte die wichtige Fischzucht der Zisterzienser. Dafür schufen die Maulbronner Mönche ein System aus rund 20 Stauseen, Weihern und Gräben. Vieles davon ist erhalten und Teil des UNESCO-Welterbes Kloster Maulbronn. Dem Weg des Wassers folgt diese Wanderung in die Klosterlandschaft.

Mai: Südroute mit Roßweiher
September: Nordroute mit Eppinger Linien

 

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 17. Mai 2020 | 14:30 Uhr
Sonntag, 13. September 2020 | 14:30 Uhr

Adresse

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Information und Anmeldung

Anmeldung über das Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-15
Telefax +49 (0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-heidelberg.com

Kartenverkauf

Infozentrum / Klosterkasse

Treffpunkt

Infozentrum / Klosterkasse

Dauer

ca. 3 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 30 Personen

Preis

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigte 7,50 €

Hinweis

Leichte bis mittelschwere Wanderung (ca. 5 km).