Bypass Repeated Content

Unesco-Weltkulturerbe mit lebendiger Atmosphäre

Kloster Maulbronn

KLOSTERKONZERTE

THORSTEN HÜLSEMANN

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Kloster Maulbronn
Konzert & Theater
Termin: Donnerstag, 20.06.2019, 18:00
Dauer: ca. 70 Minuten

Seit mehr als 50 Jahren finden im Kloster Maulbronn jährlich die Klosterkonzerte statt: Dieses Jahr vom 17. Mai bis 29. September. Über 20 nationale und internationale Künstler zeigen ihr musikalisches Talent in den Mauern des ehemaligen Klosters. Am Donnerstag, 20. Juni, gibt Thorsten Hülsemann in der Klosterkirche ein Orgelkonzert. Außerdem findet eine Videoübertragung des Konzerts auf eine Leinwand im Altarraum statt.

Thorsten Hülsemann gibt sein Antrittskonzert im Rahmen der Klosterkonzerte Maulbronn. Seit Oktober 2018 ist er Organist und Kantor an der Klosterkirche sowie Bezirkskantor für das Dekanat Mühlacker.
Nach dem Studium von Schul- und Kirchenmusik sowie Gesang in Lübeck und Trossingen war er zunächst Assistenzorganist an der Jakobikirche Lübeck und anschließend an der
Stiftskirche Stuttgart, bevor er für elf Jahre Bezirkskantor in Künzelsau wurde. Thorsten Hülsemann konzertiert als Organist, Dirigent und Vokalsolist in bedeutenden Kirchen
und Konzertreihen im In- und Ausland.

Mit dem Programm seines Antrittskonzertes wirft er einen Blick auf unser französisches Nachbarland und dessen reiche Orgeltradition von der Barockzeit bis in die Moderne.
Dieses Konzert ist Teil des Themenjahrs »Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten« von Staatliche Schlösser und Gärten. Weitere Informationen:
www.ziemlich-gute-freunde.de 

Service

Information

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn
+49(0)70 43.92 66 10
+49(0)70 43.92 66 11
info@kloster-maulbronn.de

Veranstaltungsort

Klosterkirche
Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Preis

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigt 10,00 €

Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf ab 18. März 2019
Reservix

Programm

Werke von Nicolas de Grigny, César Franck, Théodore Dubois, Eugène Gigout, Louis Vierne, Naji Hakim und Henri Mulet