Amüsantes rund ums Kloster

Anekdoten

Nicht alles war immer nur große Politik und reiner Glauben, was sich in einem bedeutenden historischen Bauwerk zutrug. Vieles waren auch ganz menschliche Geschichten. Manche davon sind bis heute bekannt – und verraten Einiges vom Leben in früheren Zeiten.

Klosterhof des Kloster Maulbronns mit Brunnen

Wo geht es hin?

Ein Maulelsel soll dem Stifter Walter von Lomersheim den Ort für die Klostergründung von Maulbronn gewiesen haben. Die Gründungslegende

Wappen des Abts Johann Entenfuß am ehemaligen Herrenhaus von Kloster Maulbronn

Ein Abt in Geldnot

Bei einem Aufenthalt in Maulbronn stellte der Magier für Abt Johann Entenfuß angeblich Gold her. Doktor Faustus

Außenansicht des Laienrefektoriums von Kloster Maulbronn

Raffiniert und gut

Um das Fleisch in der Fastenzeit vor dem lieben Gott zu verstecken, ließ sich Bruder Jakob etwas einfallen. Jakobs Maultaschen

Versenden
Drucken