Unesco-Weltkulturerbe mit lebendiger Atmosphäre

Kloster Maulbronn

Montag, 20. März 2017

Kloster Maulbronn | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 26. MÄRZ 2017

Am Sonntag, 26. März lädt um 14.30 Uhr die Klosterverwaltung Maulbronn zur Sonderführung „Besuchen-Bilden-Schreiben“. Der Maulbronner Stadtarchivar Martin Ehlers folgt den Spuren von Dichtern und Denkern vergangener Zeiten vom inneren Kloster ins städtische Literaturmuseum im ersten Stock des Infozentrums.

Die Literaten in Maulbronn

Am Sonntag, 26. März lädt um 14.30 Uhr die Klosterverwaltung Maulbronn zur Sonderführung „Besuchen-Bilden-Schreiben“. Der Maulbronner Stadtarchivar Martin Ehlers folgt den Spuren von Dichtern und Denkern vergangener Zeiten vom inneren Kloster ins städtische Literaturmuseum im ersten Stock des Infozentrums. 

BESUCHEN – BILDEN – SCHREIBEN
Mit dem Mönch Conradus Leontorius beginnt vor rund 500 Jahren die literarische Tradition Maulbronns. Vor allem seit der Romantik ist das Kloster Inspiration für Dichter und Schriftsteller. Bei diesem Gang durch Kloster und Literaturmuseum finden Begegnungen mit berühmten Schülern des evangelischen Seminars wie Hermann Hesse statt – aber auch mit dem legendären Doktor Faust, mit Caroline Schelling oder Theodor Heuss. Eine literarische Zeitreise, die sich lohnt! 

Besuchen – Bilden – Schreiben
Kloster Maulbronn und die Literatur
Referent: Martin Ehlers, Stadtarchivar Maulbronn
Sonntag, 26. März um 14.30 Uhr
Preis: Erwachsene 14,00 Euro/ Ermäßigte 7,00 Euro

ANMELDUNG & PROGRAMM
Für die Sonderführung mit begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter info@kloster-maulbronn.de oder Tel. +49(0) 70 43 92 66 10. Das Programm mit allen Sonderführungen in Kloster Maulbronn ist an der Klosterkasse, im Internet unter www.kloster-maulbronn.de oder über das Info-Telefon der Staatlichen Schlösser und Gärten +49(0) 72 51/74-27 70 erhältlich. Der Versand der Prospekte ist kostenlos.

Download und Bilder