Unesco-Weltkulturerbe mit lebendiger Atmosphäre

Kloster Maulbronn

Musikfestival im Weltkulturerbe

Klosterkonzerte

Maulbronn

Seit 50 Jahren finden im Kloster Maulbronn jährlich die Klosterkonzerte statt. In der Jubiläumssaison 2018 gibt es vom 12. Mai bis zum 30. September über 20 Konzerte in den Mauern des ehemaligen Klosters zu erleben. Die internationalen Musikstars wissen dabei die einzigartige Atmosphäre genauso zu schätzen wie die Besucher.

Das Ensemble Classique; Foto: Wolfgang Pfisterer

Das Ensemble Classique.

Jubiläumsjahr 2018

Die Klosterkonzerte im Weltkulturerbe Maulbronn gehören zu den bedeutendsten Musikfestivals in Baden-Württemberg und feiern in diesem Jahr 50-jähriges Jubiläum. Den Auftakt der Jubiläumssaison am 12. Mai macht eines der renommiertesten Blechbläserensembles unserer Zeit: das Ensemble Classique. Das Repertoire des Sextetts reicht von der Renaissance bis zur Moderne und schließt sowohl Klassik als auch Jazz ein. Unter dem Titel „Brassissimo“ spielt das Ensemble Werke von Tommaso Albinoni, Duke Ellington, Leonard Bernstein und anderen.

Der Maulbronner Kammerchor; Foto: Conrad Schmitz

Der Maulbronner Kammerchor.

Bunte Musikvielfalt

Mit dem Vokalquartett New York Polyphony, der Pianistin Magdalena Müllerperth, dem Maulbronner Kammerchor und vielen anderen kommen zu den 29 Veranstaltungen vom 12. Mai bis zum 30. September wieder viele national und international erfolgreiche Künstler ins UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn. Neben weiteren Highlights wie Erika Budday und Sjaella in der Klosterkirche treten im Laienrefektorium und Klosterhof Größen wie die SWR Big Band und das Grauschumacher Piano Duo mit Klaus Maria Brandauer auf.

Besondere Spielstätten

Hauptspielstätte ist die Klosterkirche, die für Chorkonzerte, oratorische Aufführungen und andere geistliche Musik sowie für große Orchesterkonzerte ein wunderbarer Aufführungsort ist. Kammermusikalische Konzerte finden ihr kongeniales Ambiente im Laienrefektorium, dem ehemaligen Speisesaal der Mönche. Vom 20. bis 22. Juli geht es für das Festwochenende hinaus auf den Klosterhof: Auf einer großen Open-Air-Bühne finden sechs Konzerte von Weltstars verschiedenster Genres statt.

Magische Orte für Konzerte, die Spielstätten der Klosterkonzerte im Kloster Maulbronn: Klosterkirche, Laienrefektorium und Klosterhof.

Kloster Maulbronn, Klosteranlage bei Abend; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Das Kloster bietet einen fantastischen Rahmen.

Konzerte verbunden mit dem Kloster

Die Klosterkonzerte sind schon immer auf das Engste mit dem Kloster Maulbronn verbunden: Sie entstanden aus dem Evangelischen Seminar heraus und wurden von dem Seminarmusiklehrer KMD Martin Süße entwickelt. Aber auch das Kloster als Gebäude-Ensemble selbst ist mit den Klosterkonzerten gekoppelt. Die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten bieten eine außerordentliche Vielfalt an Orten für Konzerte und lassen eine einzigartige Stimmung aufkommen.

Service

KLOSTERKONZERTE MAULBRONN

Musikfestival im Weltkulturerbe

Veranstaltungsort

Kloster Maulbronn

TERMIN

Samstag, 12. Mai bis Sonntag, 30. September 2018

WEITERE INFORMATIONEN UND PROGRAMM

KONTAKT KLOSTERKONZERTE

Evangelisches Seminar Maulbronn
Klosterkonzerte Maulbronn
Klosterhof 17
75433 Maulbronn
Telefon 0 70 43 / 9 55 09-50
Telefax 0 70 43 / 9 55 09-54
info@klosterkonzerte.de

Kontakt Klosterverwaltung

Kloster Maulbronn
Infozentrum Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn
Telefon +49 (0) 70 43.92 66 10
Telefax +49 (0) 70 43.92 66 11
info@kloster-maulbronn.de