Schwarzwald

Mittelalterliches Klosterleben im Schwarzwald

Ländlich und abgeschieden sind der nördliche Schwarzwald und der Naturpark Stromberg, das macht den Reiz dieser Region aus. Hier liegen die großen Klöster Maulbronn, Hirsau und Alpirsbach. Im Mittelalter waren sie bedeutende Zentren – man spürt ihre Macht heute noch.

Region 4 Kloster Maulbronn Kloster Hirsau Klosterruine Allerheiligen Kloster Alpirsbach Römische Badruine Hüfingen

Kloster Maulbronn

Kloster Maulbronn

Kloster Maulbronn, Weltkulturerbe der UNESCO, präsentiert sich als Gründung der Zisterzienser in bester Erhaltung. Kloster Maulbronn

Kloster Hirsau

Kloster Hirsau

Vor 900 Jahren war Kloster Hirsau ein Machtzentrum, kirchlich und politisch. Die mächtigen Ruinen geben eine Ahnung davon. Kloster Hirsau

Kloster Alpirsbach

Kloster Alpirsbach

Kloster Alpirsbach, berühmt für seine mächtige romanische Klosterkirche, zeigt rare Funde aus dem Alltag vor 500 Jahren. Kloster Alpirsbach

Klosterruine Allerheiligen

Klosterruine Allerheiligen

Kloster Allerheiligen, stimmungsvolle Ruine, liegt romantisch am oberen Ende einer wilden Schlucht mit Wasserfällen. Klosterruine Allerheiligen

Römische Badruine Hüfingen

Römische Badruine Hüfingen

Das Römerbad in Hüfingen ist ein besonderes Zeugnis aus der Zeit der Römer: eines der ältesten Kastellbäder nördlich der Alpen. Römische Badruine Hüfingen


Auch interessant

Monumente in anderen Regionen Baden-Württembergs finden Sie hier:
Unsere Regionen

Versenden
Drucken