Lebendiges Welterbedenkmal Maulbronn

Ihr Besuchserlebnis

Die Zisterzienser als Bauherren: Das ist die Garantie für mittelalterliche Baukunst erster Güte. Nach der Reformation wurde das Kloster zur Schule, in der große Dichter und Denker lernten. Die außergewöhnliche Stimmung im Kloster bietet heute starke Eindrücke – für die ganze Familie.

Viele Jahrhunderte, viele Themen

Führungen erschließen die vielen Jahrhunderte der Maulbronner Geschichte, ob Sie das Kloster einfach kennenlernen oder etwas über mittelalterliche Symbole erfahren wollen. Das Angebot in Kloster Maulbronn umfasst alle Aspekte von der Kunstgeschichte über den Klosteralltag bis zur heutigen Pflege des kostbaren Denkmals. Die jahrhundertealten Räume des Klosters sind auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Maulbronn bietet außerdem Besuchsmöglichkeiten für Sehbehinderte.
Führungen und Veranstaltungen

Kloster erleben als Familienspaß

Auf sein Kinderprogramm ist das Klosterteam besonders stolz: Die Kombination aus Rundgang im Kloster und Werkeln in der Klosterwerkstatt hat sich längst bewährt. Das Führungsangebot gibt es altersspezifisch für Kleinere und Größere, für Schulklassen angepasst an die Themen des Unterrichts – und für Geburtstagskinder als Rundum-Glücklich-Paket. Sie wollen auch dabei sein? Kommen Sie zum Familienspaß! Das Erfolgsrezept dieses Maulbronner Bestsellers heißt: gemeinsames Klostererlebnis für Jung und Alt.
Kindergeburtstag
Unser Terminkalender

Museen und Klosterlandschaft

Kloster Maulbronn ist reich an Attraktionen. Die eindrucksvollen alten Gebäude beherbergen eine Ausstellung zur Geschichte in der ehemaligen Küferei, ein Museum im „Frühmesserhaus“ und eine spannende Ausstellung über das Steinmetzhandwerk des Mittelalters. Außerdem: Planen Sie einen Spaziergang in der Umgebung ein. Rings ums Kloster hat sich vieles vom Wirken der Mönche erhalten, stille Fischteiche oder gemauerte Klosterweinberge – tauchen Sie in die Klosterlandschaft ein.
Ausstellungen

Feste und Festliches im Kloster

Ein mitreißendes Erlebnis: Das ist einer der stimmungsvollen Märkte oder gar ein heiteres Klosterfest im UNESCO-Denkmal. Ob Ostermarkt, Ernte- und Kräutermarkt im Spätsommer oder der berühmte Weihnachtsmarkt am zweiten Advent: Maulbronn ist bekannt dafür, dass Sie hier kulinarische Entdeckungen aus der Region machen werden. Stille und Feierlichkeit – auch das bietet das einstige Kloster: Die Maulbronner Klosterkonzerte laden Sie ein, sich in die besondere Akustik des Klosters zu versenken.
Tagen und Feiern

Gastronomie in der näheren Umgebung

Zahlreiche Angebote

Im Sommer sollten Sie den Spaziergang zum ganz nahen Tiefen See nicht versäumen. Der Teich war Teil der klösterlichen Wasserversorgung und diente den Zisterziensermönchen zur Fischzucht. Heute ist er ein wunderbares Naturfreibad!

Versenden
Drucken